Wukaninchen machen große Sprünge!

28.08.2012

Der Wukaninchen e.V. steckt mitten in den Bauarbeiten. Zum Jahreswechsel will der Verein in Biesenthal eine reformpädagogische Naturkita für vorerst 16 Kinder eröffnen. Nachdem die Stadt Biesenthal eine finanzielle Unterstützung abgelehnt hatte und so die zugesagten EU-Fördergelder nicht genutzt werden konnten, gibt es nun eine gute Nachricht:
Die Software AG Stiftung unterstützt den Verein in seinem Vorhaben mit 25.000 Euro.

Weitere 10.000 Euro stehen dem Verein stehen durch die Stiftung in Form eines Matching-Fund zur Verfügung. Das bedeutet, dass die Stiftung jeden gespendeten Betrag verdoppelt, so dass weitere 20.000 Euro für das Bauvorhaben bereitstehen können.

„Nun sind Sie gefragt! Bis zum Jahreswechsel soll die Kita stehen und wir müssen noch viel bauen!“  Kleine und große Beträge bis zu 2500 Euro können auf dem Konto des Vereins (Kto: 111 980 670 0 bei der GLS Bank, BLZ 43 060 967) oder in bar direkt beim Verein eingehen. Für alle Zuwendungen werden natürlich Spendenbescheinigungen ausgestellt.

Informationen zum Vorhaben und Konzept finden sich auf der Homepage www.wukaninchen.net. Dort kann auch eine Liste an benötigten Baumaterialien abgerufen werden, denn auch Materialspenden helfen auf die Sprünge! Tatkräftige Unterstützung benötigt der Verein auch in der Zeit vom 10.-30.9.2012 bei der Abwasserbaustelle. Wer mitbuddeln will ist auf dem Vereinsgelände in der Ruhlsdorfer Str. 45 in Biesenthal gerne gesehen.

Zuletzt geändert am: 11.03.2013



Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen