Vogel flieg weiter!

10.06.2014

Im frühen Frühjahr fanden die Kinder tote Vögel an der Bushaltestelle "Wukensee". Trauer- und würdevoll wurden sie gleich unter die Erde gebracht. Voller Tatendrang malten und bastelten sie daraufhin Vogelbilder und klebten sie kurzerhand an die Scheiben. Damit waren die Ordnungsbeamten allerdings nicht einverstanden, sie entfernten am nächsten Tag alle Bilder restlos. Einigen konnten wir uns auf das Anbringen von selbstklebenden Fertigsilhouetten, welche das Glas nicht beschädigen. Mit viel Elan versuchten die Kinder  die Scheiben von Schriftzügen zu befreien, um die Vogelbilder ihren Vostellungen nach zu befestigen.

Wukaninchen

 

Zuletzt geändert am: 03.07.2014