Seminarabend: Kindliche Sexualität

12.02.2014


 

Kindliche Sexualität

 


Was ist kindliche Sexualität? Wie weit geht sie? Und was ist eigentlich „normal“? Wo werden Grenzen anderer Mädchen und Jungen verletzt? Und wie sollten sich Erwachsene dazu verhalten?


Kindliche Sexualität ist einerseits ein wichtiger Bereich der Identitätsentwicklung von Kindern, andererseits ein Bereich, wo es von Seiten der Eltern aber auch PädagogInnen viele Unsicherheiten gibt.


Ich werde die sexuelle Entwicklung von Kindern in Grundzügen darstellen, Unterschiede zur erwachsenen Sexualität erklären und verdeutlichen, wo sexuelle Übergriffe unter Kindern anfangen. Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung wird auf der Frage liegen, wie im Sinne des Kinderschutzes mit Übergriffen umgegangen werden sollte, damit Kinder nicht zu Schaden kommen, aber auch keine Überreaktionen passieren.


Referentin: Ulli Freund – Diplompädagogin . Weitere Infos auf www.praevention-ullifreund.de

Datum: Montag, 17. Februar 2014, 19:30 Uhr

Ort: Kita Wukaninchen, Ruhlsdorfer Straße 44, 16359 Biesenthal

 

Zuletzt geändert am: 22.06.2017