Pony-Wanderung durch das Finowtal

08.07.2015

Wukaninchen

 

Wir gehen wandern und Gnyr - das Pony - trägt unser Gepäck und auch immer mal ein Kind, wenn es nicht mehr laufen kann.

Bei herrlichstem Frühlingswetter machen sich 15 Kinder, 2 Erzieherinnen und ein paar Eltern auf den Weg durch die Wiesen und den Wald bis nach Pölitzbrück.

Haseln hoppeln uns über den Weg, der Rotmilan zieht seine Kreise, Kraniche trompeten.

An unserem Ziel bestaunen wir riesige vom Biber gefällte Bäume, baden die Füße im Wasser der Finow, machen große Mittagspause und lauschen im Bett aus Laub einer Mittagsgeschichte. Danach geht’s weiter bis zum Reiterhof Biesenthal, wo alle wackeren Wanders-Kinder am Nachmittag von ihren Eltern abgeholt werden.

 

Wukaninchen

 

Wukaninchen

Zuletzt geändert am: 21.07.2015