Ohne Dach und Wand

13.05.2012

Wie geplant haben wir Ende April in liebevoller Kraftarbeit alle Ziegel, Latten, Balken und Steine vom Dach runter geholt und fachgerecht entsorgt. Bei Sonnenschein und mit leckeren Mahlzeiten war die Woche für alle Beteiligten ein Vegnügen. Einige Zwischenwände mussten in dem Zuge auch weichen. Der alte Putz ist von den Wänden geklopft. Damit ist ein großer Schritt Richtung Wunschwände und Lehmputz getan. Die aktuelle Aufgabe ist die Verstärkung der Außenwände mit einem gemauerten Ringanker. Im Juni kann der neue Dachstuhl gerichtet werden. Bis dahin kümmern wir uns um weitere Planungen, mauern, was zu mauern ist, bereiten die alten Kastenfenster auf und buddeln Abwasserleitungen.

Sowie die Termine für den Dämm- und Lehmbauworkshop festgelegt sind, laden wir öffentlich zum Mitmachen ein. Die Innenseite der Außenwände werden eine Runde rum mit Holzweichfaserplatten versehen und anschließend mit selbst angemixtem Lehm verputzt. Dazu sind alle Kita-Neugierigen und Lehmbau-Interessierten willkommen.

Wukaninchen

Zuletzt geändert am: 14.08.2012