Das Klimafrühstück - Was unser Frühstück mit dem Klima zu tun hat

18.12.2017
An drei Vormittagen brachte eine Rerentin der Kontaktstelle für Umwelt und Entwicklung KATE e.V. den Kindern den Zusammenhang zwischen dem eigenen Konsumverhalten und dem Klimawandel näher. Dabei lernten die Kinder, was Wetter und Klima ist, machten Klimazonenreisen, erfuhren was CO2 ist und was es in unserer Atmosphäre bewirkt, frühstückten gemeinsam und tauschten sich darüber aus, dass regionale und saisonale Produkte viel besser für´s Klima sind.
Im gemeinsamen Gespräch entwickelten die Kinder kreative Ideen, was sie denn tun könnten um das Klima zu schützen.
 
Nicht nur im Bereich Ernährung versuchen wir als Kita, den Alltag möglichst nachhaltig zu gestalten und verwendet zur Verpflegung der Kinder nach Möglichkeit saisonale und regionale Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau.
 

Zuletzt geändert am: 19.12.2017