„Laterne, Laterne – Sonne, Mond und Sterne ...“

24.11.2015

 

 

Das Fest begann mit einem Herbstlicht-Theaterstück, das sich die Kindern gemeinsam mit unserer französischen Freiwilligen Laure ausgedacht und einstudiert haben. Darin wird die Geschichte des Laternenkindes erzählt, dessen Licht ausgegangen ist und nun von einem Ritterkind mit seinem Ritterpapa wieder gesucht werden muss. Dabei begegnen die beiden Ritter allerhand bunten Gestalten mit ihren verschiedenfarbigen Lichtern und sammeln so lange die Lichter ein bis sie schließlich die Laterne des Laternenkinder wieder entzünden können. Und dann kann es nach einer Stärkung durch süße und herzhafte mitgebrachte Köstlichkeiten losgehen mit bunten Laternen und viel Gesang um den Wukensee um dann den Abend gemütlich am Lagerfeuer ausklingen zu lassen.

Zuletzt geändert am: 07.01.2016