Abendveranstaltung "Faszination Kreis - Anregungen für die Kita-Alltag und daheim"

24.11.2015

Der Kreis ist eine Grundform, die schon in den Höhlenmalereien der Steinzeit sowie bei den ersten Zeichenversuchen von Kindern auftaucht. Er fasziniert schon die Kleinsten und wie von allein verbinden wir den Kreis mit Harmonie und Schönheit. In vielen Gestalten begegnet uns der Kreis in der Natur – im Mond, im Schneckenhaus, in Baumscheiben, den konzentrischen Ringen im Wasser, im Lauf der Sonne, in tausenden Blütenformen und ganz aktuell im Adventskranz. Die Grundform des Kreises zu erfahren, heißt ein lebendiges Verständnis von grundsätzlichen
Vorgängen zu bekommen, wie dem Jahreskreis, dem Kreis der Gemeinschaft, Recycling, Planetenbahnen usw. Auch in unserer Arbeit mit Kindern nutzen wir den Kreis, um an die Natur heranzuführen und um Gemeinschaftsprozesse in Gruppen zu verstehen und zu strukturieren. In der Abendveranstaltung soll es um Kreiserfahrungen gehen, die wir in unserernaturpädagogischen Arbeit als gut erfahren haben. Es wird um ein umfassendes Verständnis von Kreisen gehen und wir werden praktische Anregungen für das kreative, handwerkliche Tun mit Kindern geben und ausprobieren.

Referenten: Katrin  Paul -- Diplom Pädagogik, Erwachsenenbildung, Familientherapieausbildung am Ddif (Deutsch-Dänischem Institut für Familientherapie und Beratung)
Matthias Eichler -- Wildnispädagoge
Datum: Mittwoch, 9. Dezember 2015, 19:45
Veranstaltungsort: Naturkita

Zuletzt geändert am: 22.06.2017